Dokumentenpfad in Fenstertitel anzeigen

Heute mal was aus der Arbeitspraxis.

Ich arbeite mit LibreOffice. Früher unter OpenOffice (der LibreOffice-Vorgänger) hatte ich mir mal irgendwo in den Weiten des Netzes eine Funktion besorgt, die im Fenstertitel den Pfad anzeigt, unter dem die jeweils offene Datei liegt. Das ist sehr praktisch, weil man ja manchmal verschiedene Ablageorte hat oder verschiedene Bearbeitungsversionen. Und da weiß man gern, wo man gerade dran rumfummelt. Blöd wäre ja z. B., wenn man eine Datei hat, die man zum Transport auf einen Stick schiebt und vielleicht später mal an der Datei was ändert, aber aus irgendwelchen Gründen den Stick grade eingesteckt hat und dann irrtümlich die Datei auf dem Stick bearbeitet und nicht die eigentliche auf dem Rechner selbst. Wenn man dann vielleicht den Stick löscht, weil man ihn für andere Dinge braucht, löscht man die Bearbeitung und futsch isse…

Deshalb ist es sinnvoll, auf einen Blick sehen zu können, wo die Datei liegt, an der man gerade herumwerkelt.

Das kann man sich unter LibreOffice einrichten. Ich arbeite aktuell mit Version 6.3.3.2 auf 64Bit-Windows 7 (Stand 15.12.2019). Ob das unter anderen Versionen und anderen Betriebssystemen genau so funktioniert, musst du selbst testen – bitte gib doch unten in den Kommentaren bekannt, wo es funktioniert und wo nicht – vielen Dank.

Hier die Anleitung:
Ich hab mir das als kleine Textdatei in den Ordner gelegt, wo meine LibreOffice-Installationsdateien liegen. Wenn ich mal ein neues System aufsetze, ist das hilfreich, weil ich dann nicht wieder neu im Netz danach suchen muss.


In LibreOffice den Dokumentenpfad in der Fenster-Titelleiste anzeigen:

Makro abspeichern:

Sub setFullFileNameAsFrameTitle
If ThisComponent.hasLocation() Then
ThisComponent.getCurrentController().getFrame().Title = ConvertFromURL( ThisComponent.URL )
End If
End Sub

Funktion einrichten (im Startfenster von LibreOffice – ohne geöffnetes Dokument):
Extras → Anpassen → Ereignisse → „Dokument öffnen“ und „Dokument wurde gespeichert unter“ zuweisen.

Nun kannst du ein Dokument öffnen und es sollte im Fenstertitel der Pfad zum Ablageort zu sehen sein und er ändert sich immer, wenn du „Dokument speichern unter“ benutzt – was wichtig ist, damit die Anzeige aktuell und korrekt ist.

Und so sieht das Ganze dann aus:

20190102Dateipfad_in_Fenstertitel.jpg
20190102Dateipfad_in_Fenstertitel.jpg

Viel Spaß damit und sag es weiter!

Viele Grüße
Detlef Jahn

Bitte teile diesen Beitrag - vielen Dank.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.