25 bisherige Blogartikel zum Thema BGE

Ich nutze diesen Blog, meine Sichtweise auf das Thema BGE darzustellen und versuche, das BGE allgemeinverständlich zu erklären. Ich würde mich sehr freuen, wenn dir gefallen hat, was ich und wie ich es schrub. „25 bisherige Blogartikel zum Thema BGE“ weiterlesen

Wahlwerbung – Kandidatenbefragung

Ich bin locker mit der Initiative Grundeinkommen Leipzig verbunden und arbeite dort gelegentlich mit.

Jetzt hat diese Initiative in Vorbereitung auf die Bundestagswahl 2017 die sächsischen Direktkandidaten gefragt, welche Position sie zum Thema bedingungsloses Grundeinkommen (BGE) vertreten. „Wahlwerbung – Kandidatenbefragung“ weiterlesen

Replik auf Sattelberger: Für viele könnte das Grundeinkommen zur Falle werden

Sehr geehrter Herr Sattelberger,

zuerst möchte ich mich herzlich bedanken, dass sie ihre Meinung zum bedingungslosen Grundeinkommen (BGE) geäußert haben, weil mir das Gelegenheit gibt, darauf zu antworten.

Ich werde mich auf folgende Veröffentlichung in der FOCUS vom 14.8.2017 beziehen: http://www.focus.de/finanzen/experten/angst-vor-job-sterben-fuer-viele-koennte-das-grundeinkommen-zur-falle-werden_id_7470234.html

»Lemmingen gleich reihen sich gerade viele ein, um mit der Erlösungsideologie BGE wie im Mittelalter Ablasshandel zu betreiben oder um nicht weiter über die Zukunft nachdenken zu müssen.« „Replik auf Sattelberger: Für viele könnte das Grundeinkommen zur Falle werden“ weiterlesen

24: Warum die Diskussion ums Geld sinnlos ist

Selbstverständlich ist die Diskussion ums Geld alles andere als sinnlos. Ganz im Gegenteil, ich halte sie für die wichtigste überhaupt. Aber ich muss dich ja irgendwie hierher locken. 😉

Nein, im Ernst, nach meiner Meinung ist die wichtigste Frage überhaupt, die diskutiert werden muss (wobei für mich die Antwort schon klar ist), die Frage nach der Geldschöpfung. „24: Warum die Diskussion ums Geld sinnlos ist“ weiterlesen

Ich bitte um Entschuldigung

Sehr geehrter Herr Bsiriske,
Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Hüther,
Liebe Leser,

Im Artikel http://unruheraum.de/2017/08/30/ein-paar-stichpunkte-zur-umsetzung-eines-bges/ habe ich geschrieben:

»Wir müssen in der breiten Bevölkerung eine grundsätzliche Zustimmung für ein BGE erhalten, bevor wir die Details ausarbeiten und festlegen. „Ich bitte um Entschuldigung“ weiterlesen

21: Ein paar Stichpunkte zur Umsetzung eines BGEs

Wegen der vielen teilweise sehr erbittert geführten, nutzlosen und oft leider auch sinnfreien Diskussionen, nein, Auseinandersetzungen innerhalb der Gruppe der Unterstützer und Befürworter eines BGEs, möchte ich hier kurz zusammenfassen, was das Bedingungslose Grundeinkommen ist und wie es gestaltet werden kann. „21: Ein paar Stichpunkte zur Umsetzung eines BGEs“ weiterlesen

Eine Replik auf: Überall nur Schwarzarbeiter

Sehr geehrter Herr Schäfer,

zuerst möchte ich mich herzlich bedanken, dass sie ihre Meinung zum bedingungslosen Grundeinkommen (BGE) geäußert haben, weil mir das Gelegenheit gibt, darauf zu antworten.

Ich werde mich auf folgende Veröffentlichung in der Sächsischen Zeitung vom 18.2.2017 beziehen: http://www.sz-online.de/nachrichten/kultur/ueberall-nur-schwarzarbeiter-3615989.html „Eine Replik auf: Überall nur Schwarzarbeiter“ weiterlesen

Replik auf Hüther: Das bedingungslose Grundeinkommen: eine kulturelle Fiktion

Änderung am 31.8.2017: notwendige Zurücknahmen in der »Tonlage« und PS angefügt.

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Hüther,

herzlichen Dank, dass sie sich zum bedingungslosen Grundeinkommen (BGE) geäußert haben. Das gibt mir Gelegenheit und ist mir Bedürfnis, darauf zu replizieren.

Ich werde mich auf folgende Veröffentlichung vom 26.1.2017 beziehen: https://www.iwkoeln.de/presse/gastbeitraege/beitrag/michael-huether-im-magazin-zukunft-das-bedingungslose-grundeinkommen-eine-kulturelle-fiktion-323640. „Replik auf Hüther: Das bedingungslose Grundeinkommen: eine kulturelle Fiktion“ weiterlesen