Wahlwerbung

So, nun ist es passiert.

Die Bundeswahlkommission hat die Ein-Thema-Partei Bündnis Grundeinkommen als Partei anerkannt

Logo Bündnis Grundeinkommen

und wenn jetzt noch für die einzelnen 16 Bundesländer deren Landeswahlleiter am/bis zum 28. 7. 2017 die eingereichten Listen mit den

Unterstützerunterschriften anerkennen, werden wir das bedingungslose Grundeinkommen zur Bundestagswahl am 24. 9. 2017 auf dem Wahlzettel stehen haben.

Das ist großartig.

Dann besteht die Chance, dass das Thema ernsthaft und wiederkehrend im Bundestag diskutiert wird. Ob wir es dann bekommen werden, ist dann noch nicht ausgemacht, aber gut Ding dauert meist ein wenig länger…
Auf jeden Fall ist das jedenfalls erst einmal ein Grund zum Feiern.
Wer sich auf buendnis-grundeinkommen.de informiert, wird dort auch vom Grundeinkommensfest erfahren, das am 29. Juli in Berlin stattfinden soll.

Für die, die den kurzen Weg bevorzugen, hier der Film mit Spendenaufruf und Einladung.

Und für alle, die mehr Informationen und Verweise zu den Aktiven rund ums Thema haben möchten, hier die zentrale Anlauf- und Informationsstelle rund um das bedingungslose Grundeinkommen: www.grundeinkommen.de und der dortige Hinweis auf die Zulassung zur Bundestagswahl.

Ich freu‘ mich jedenfalls.

Viele Grüße
Detlef

3 Gedanken zu „Wahlwerbung“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.